Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Berg am Starnberger See

Datenschutzerklärung


Anmeldung / Abmeldung
Newsletter



Online Anfrage für
Taufe oder Trauung


Gemeindebrief

mit Einzelseiten zum Download


 Kirchenvorstands-
sitzungen
im 2. Halbjahr 2018

09.07., 17.09., 15.10.

jeweils 20.00 Uhr


Familien- und Kindergottesdienste

22.07., 02.12.


Theologie für die Gemeinde
mit Pfarrer Johannes Habdank

Montag 22.10., 20.00 Uhr


Offenes Tanzen 

Tanzen mit Christa 
für Jung und Alt

20.07., Aug. entfällt, 21.09., 19.10.

  jeweils Freitag, 20.00 Uhr


 





Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Berg am Starnberger See

Aktuell

Weltgebetstag der Frauen

Aktuell >>

aus dem südamerikanischen Surinam

am 2. März 2018: "Gottes Schöpfung ist sehr gut!"

 

 

Nach dem letztjährigen Weltgebetstag im Pfarrheim Aufkirchen wurde der von christlichen Frauen aus Surinam entworfene und vorbereitete Gottesdienst dieses Jahr wieder im Katharina von Bora-Haus gefeiert. Über 30 Frauen kamen aus den katholischen Nachbargemeinden Aufkirchen und Höhenrain und unserer evangelischen Kirchengemeinde zusammen. Vor dem eigentlichen Gottesdienst, der unter dem Motto "Gottes Schöpfung ist sehr gut!" stand und dabei Frauen aus dem südamerikanischen Land sprechen ließ, stellte Ina Zultner das kleine Land in einer eindrucksvollen Dia-Präsentation vor. Aus dem Gottesdienstheft mit Texten zum Land, den zu Wort kommenden Surinamerinnen, Liedern und Gebeten nachstehend der einleitende Text, der das Land und die diesjährige Intention des Weltgebetstags näher vorstellt.

 

Surinam ist bunt!!!

Aus Südamerika kommt das weltumspannende Gebet der Frauen für 2018. Surinam ist das kleinste Land des Subkontinents und doch eines seiner buntesten. Als Teil Amazoniens weist es eine sehr hohe Biodiversität auf: über 90 Prozent des Landes sind von Regenwald aus 1000 verschiedenen Baumarten bewachsen. (Zum Vergleich : Im deutschen Wald sind es gerade einmal 30).

Um diese Vielfalt geht es auch beim Weltgebetstag. Gott hat alles gut geschaffen (Gen 1,31): Eine bewundernswerte Natur und auch uns Menschen in allunserer Unterschiedlichkeit. Die Surinamerlnnen bezeichnen sich selbst als moksi, als einen "Mischmasch" aus vielen verschiedenen Ethnien, die aus vier Kontinenten zusammengewürfelt wurden. Moksi heißt aber auch "gemeinsam", denn mit der Vielfalt haben sie ein buntes Miteinander gestaltet!

Informationen zu obigem Titelbild und ihrer Künstlerin können hier heruntergeladen werden.Fotos von der Gottesdienstfeier und dem anschließenden gemeinsamen Essen mit köstlichen Speisen nach Rezepten aus Suranim sind in der Bildergalerie zu sehen.

Zurück

 

Evangelische Termine in Bayern

Aktuelle Nachrichten

16.09.2018 - Gottesdienst am 16. Sonntag nach Trinitatis

Predigt von Pfarrer Johannes Habdank in St. Johannes, Berg

weiter lesen


Kunstwerk des Monats September am 12.09.2018

mit Noah Cohen aus Dießen

weiter lesen


19.08.2018 - Gottesdienst am 12. Sonntag nach Trinitatis

Predigt von Pfarrer Johannes Habdank in St. Johannes, Berg

weiter lesen


Familiengottesdienst am 8. So. nach Trinitatis (22.07.2018) -- "Die Sonnenblume"

mit Pfarrer Johannes Habdank und Team im Katharina von Bora-Haus

weiter lesen


Kunstwerk des Monats (Juli und August) am 11.07.2018

mit Marlies Beth aus Berg und Julius Wurst aus Pöcking

weiter lesen


Seniorenkreis am 10.07.2018

Ausflug zum Kloster Wessobrunn

Bilder


08.07.2018 - Gottesdienst am 6. Sonntag nach Trinitatis

Predigt von Pfarrer Johannes Habdank in St. Johannes, Berg

weiter lesen